Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Proteste im Iran: Sittenpolizei laut Generalstaatsanwalt aufgelöst

Die Sittenpolizei im Iran ist offenbar aufgelöst worden. Das berichten Medien unter Berufung auf den iranischen Generalstaatsanwalt. Die Bürger vermuten ein Ablenkungsmanöver. Und es soll ein Untersuchungsausschuss eingesetzt werden.

Liveblog: ++ NASA: Russland erntete ukrainischen Weizen ++

NASA-Forscher berichten, dass Russland in der Ukraine Getreide für eine Milliarde Dollar geerntet hat. Laut dem britischen Geheimdienst ist die Zustimmung der Russen zum Krieg gesunken. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Russischer Angriff: Was bedeutet der Kriegswinter für die Ukraine?

Der erste Schnee fällt, die Temperaturen sinken unter null. Russische Truppen beschießen derweil weiter ukrainische Städte. Wie wird sich der Winter auf das Leben der Bevölkerung und den Fortgang des Kriegs auswirken?

OPEC+ hält an Fördermenge fest

Ab morgen gelten EU-Sanktionen gegen die Öleinnahmen Russlands. Die Staaten der OPEC+ haben dennoch ihre bisherigen Ziele für die Ölproduktion bestätigt. Ein Fachkomitee will die Förderstrategie aber alle zwei Monate überprüfen.

Gas- und Strompreisbremse: Habeck sieht ausreichend Schutz gegen Missbrauch

Missbräuchliche Strom- und Gaspreiserhöhungen können laut Wirtschaftsminister Habeck durch die Energiepreisbremse wirksam verhindert werden. Die dafür vorgesehene Klausel sei ein effektives Instrument. Von der Opposition gab es Kritik.

Warum Kinderärzte Alarm schlagen

Rund 150 schniefende und hustende Kinder pro Tag - der Ausnahmezustand ist für viele Kinderarztpraxen fast schon Alltag. Die Zahl der Patienten steigt, die Höhe des Budgets nicht. Wie kann das sein? Von Lucretia Gather.

Bundesweite Auswertung: Stundenlöhne in der Pflege etwas gestiegen

Die Stundenlöhne in den Pflegeeinrichtungen sind in diesem Jahr um rund 2,7 Prozent auf 20,37 Euro gestiegen. Das zeigt eine Auswertung der AOK. Deutliche Unterschiede gibt es aber in den Bundesländern.

Bilanz für 2021: Bundesweit mehr als 29.000 Zwangsräumungen

Im Jahr 2021 wurden bundesweit mehr als 29.000 Wohnungen zwangsgeräumt, wie aus einer Statistik des Justizministeriums hervorgeht. Insgesamt ein leichter Rückgang verglichen zum Vorjahr - in Bayern hingegen ist die Zahl deutlich gestiegen.

Marion-Dönhoff-Preis für Memorial-Mitgründerin Scherbakowa

Die Mitgründerin der russischen Menschenrechtsorganisation Memorial, Irina Scherbakowa, ist für "ihren mutigen Kampf" mit dem Marion-Dönhoff-Preis ausgezeichnet worden. Die Tafel Deutschland erhielt den Förderpreis.

Kooperation mit Namibia bei grünem Wasserstoff geplant

Wirtschaftsminister Habeck bricht heute zu einer Reise nach Afrika auf. In Namibia soll es um grünen Wasserstoff gehen, einem Land mit großem Potenzial bei der nachhaltigen Stromerzeugung. Eine deutsche Firma will sich das zunutze machen. Von H. Mühlenberg.