Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
DeutschlandTrend: Mehrheit befürwortet neue Corona-Einschränkungen

Kleinere Feiern und Masken auf der Straße: Die neuen Maßnahmen angesichts steigender Corona-Zahlen werden mehrheitlich unterstützt. Weiteres Thema: 30 Jahre Einheit. Hier antworten Ost- und Westdeutsche unterschiedlich. Von Ellen Ehni.

Liveblog: ++ Müller für Bundeswehr-Hilfe in Berlin ++

Berlins Regierender Bürgermeister Müller hat klargestellt, dass eine Hilfe der Bundeswehr in der Pandemie willkommen ist. Erstmals beginnt eine europäische Prüfung eines möglichen Corona-Impfstoffs. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Versicherung muss Gastwirt wegen Lockdown eine Million Euro zahlen

Im Frühjahr musste ein Münchner Wirt seinen Biergarten wochenlang schließen. Trotz Police verweigerte der Versicherer die Zahlung - zu Unrecht, wie ein Gericht entschied. Es ist das erste Urteil in zahlreichen Verfahren dieser Art.

Neue Corona-Risikogebiete in mehreren europäischen Ländern

Wegen steigender Corona-Neuinfektionen hat die Bundesregierung Regionen in mehreren europäischen Ländern zu Risikogebieten erklärt. Die pauschale Reisewarnung für Länder außerhalb der EU wurde derweil aufgehoben.

Deutschland- und Weltkarte mit Coronavirus-Fällen

Wie viele bestätigte Coronavirus-Fälle gibt es? Die interaktiven Karten geben einen aktuellen Überblick für Deutschland und die Welt. Sie zeigen auch an, wie viele Menschen gestorben und wie viele genesen sind.

U-Ausschuss: Mautbetreiber setzen Scheuer unter Druck

Heute muss sich Verkehrsminister Scheuer vor dem Maut-U-Ausschuss erklären. Lief das Verfahren korrekt ab? Vertreter der Betreiberfirmen belasteten den angeschlagenen CSU-Politiker bei ihren Aussagen schwer.

Chronik der Pkw-Maut: Ein teures Scheitern mit Ansage

Fans hatte die Pkw-Maut eigentlich nur bei der CSU. Dazu kommt, dass schon früh die juristische Brisanz klar war. Verkehrsminister Scheuer setzte sie trotzdem durch - und muss dem U-Ausschuss Rede und Antwort stehen. Eine Chronologie.

Brexit-Streit: EU leitet Verfahren gegen London ein

Im Brexit-Streit leitet die Europäische Union rechtliche Schritte gegen Großbritannien wegen Verletzung des EU-Austrittsvertrags ein. Am Ende könnte ein Verfahren vor dem EuGH stehen - und eine hohe Strafzahlung. Von Ralph Sina.

Die Türkei mischt immer öfter bei internationalen Konflikten mit

Syrien, Mittelmeer, Kaukasus: Die Türkei mischt sich immer öfter in internationale Konflikte ein oder beschwört sie herauf. Ankara lenke damit von innenpolitischen Problemen ab, meint der Türkei-Experte Seufert.

Gegner oder Partner? Die EU sucht eine neue Türkei-Politik

Die Liste der Probleme zwischen der EU und der Türkei ist lang. Die Bedenken gegenüber Ankara gehen inzwischen soweit, dass Brüssels Chefdiplomat ein komplettes Umdenken der Türkei-Politik der EU fordert. Von Helga Schmidt.