Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Dänemark schließt Grenze für Urlauber aus Deutschland

In Deutschland wie Dänemark wurden heute Rekordwerte an Neuinfektionen gemeldet. Nun zieht die dänische Regierung Konsequenzen: Menschen aus Deutschland dürfen nur noch einreisen, wenn sie einen triftigen Grund haben.

Reisewarnung aufgehoben: Erleichterung auf den Kanaren

Weil die Corona-Zahlen sinken, wurden die Kanaren von der deutschen Risikoliste gestrichen. Die Tourismusbranche auf der Inselgruppe atmet auf - und bereitet sich eifrig auf neue Gäste vor. Von Oliver Neuroth.

Eilantrag zu Beherbergungsverbot in Schleswig-Holstein gescheitert

Ohne negativen Corona-Test kein Urlaub in Schleswig-Holstein - das gilt auch weiterhin. Das Bundesverfassungsgericht lehnte einen Eilantrag gegen das Beherbergungsverbot ab. Er war den Richtern argumentativ zu dünn. Von Klaus Hempel.

Polen, Schweiz und große Teile Italiens nun Risikogebiete

Die Bundesregierung hat die Liste der Risikogebiete in Europa deutlich ausgeweitet: Polen, Schweiz und große Teile Italiens sind nun dabei. Gestrichen wurde dagegen eine spanische Inselgruppe. Von Kai Küstner.

Corona-Liveblog: ++ Ausgangssperren für griechische Städte verhängt ++

Griechen in Athen, Thessaloniki und anderen Orten dürfen ab Samstag ihre Wohnungen nachts nicht mehr verlassen. In Berlin plant die Polizei verstärkte Kontrollen. Schweden hebt Beschränkungen für Ältere auf. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Altmaier zu Corona-Regeln: "Können uns Flickenteppich nicht leisten"

Erstmals mehr als 11.000 Neuinfektionen binnen eines Tages: Wirtschaftsminister Altmaier spricht von einer bedrückenden Lage - und ruft die Bundesländer zu mehr Einheitlichkeit auf. Zudem stellt er erneut einen "Unternehmerlohn" in Aussicht.

RKI-Chef Wieler zur Corona-Lage: "Die Situation ist sehr ernst"

Ein Rekordwert an Neuinfektionen und immer mehr Fälle, deren Ursprung nicht ermittelt werden kann - das Geschehen sei dynamisch, sagt RKI-Chef Wieler. Für einen Strategiewechsel im Kampf gegen das Coronavirus gebe es aber keinen Grund.

TUI-Jugendstudie: Die Jungen nehmen Rücksicht

In einer neuen Studie geben die meisten jungen Menschen an, sich an die Corona-Beschränkungen zu halten - vor allem aus Solidarität. Ihr Blick in die Zukunft fällt allerdings skeptisch aus. Von Ingo Bötig.

Corona-Nachverfolgung: "Wir sind jetzt wirklich alle gefragt"

Wenn jetzt jeder ein Kontakt-Tagebuch schreiben würde, könnte das die steigenden Infektionszahlen stark ausbremsen, sagt der Epidemiologe Zeeb im Interview mit tageschau.de. Doch er hat Zweifel, ob diese zusätzliche Maßnahme reicht.

Corona im Kabinett: Wer würde wen vertreten?

Gesundheitsminister Spahn ist der erste Minister, der mit Corona infiziert ist. Was passiert, wenn sich weitere Regierungsmitglieder anstecken? Wie sehen die Vertretungsregeln aus? Wer muss wann in Quarantäne? Von Alfred Schmit.