Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Erdogan in Deutschland: Offenbar keine große Rede geplant

Der türkische Präsident soll zwar mit militärischen Ehren in Berlin empfangen werden - ein Auftritt von Erdogan vor Tausenden Deutschtürken ist aber nicht geplant. Er verzichtet offenbar auf eine große Rede.

Gipfel zum Netzausbau: Mehr Tempo für den Windstrom

Der Ausbau der Netze zum Transport von Windstrom soll beschleunigt werden. Wirtschaftsminister Altmaier spricht mit den Länderkollegen über seine Vorschläge. Doch es gibt Widerstand gegen die Pläne. Von Dirk Rodenkirch.

Koalition im Fall Maaßen: "Der Geduldsfaden ist dünn geworden"

Eigentlich sollte die Ablösung und Versetzung von Verfassungsschutzchef Maaßen einen Koalitionsbruch verhindern - doch das Vorgehen sorgt für die nächste Krise zwischen SPD und Union.

Verfassungsschutz Sachsen: Mitarbeiter mit pikanten Ansichten

Hendrik S. ist AfD-Funktionär und bescheinigt der "Identitären Bewegung", dass sie "intelligente Aktionsformen" betreibe. Sein Geld verdient S. beim sächsischen Verfassungsschutz. Der sieht laut Panorama kein Problem.

Panorama: E-Mails belegen heimliche AfD-Wahlkampffinanzierung

Ein umstrittener Verein unterstützt die AfD seit Jahren. Die Partei ist mehrfach auf Distanz zu ihm gegangen. E-Mails, die dem ARD-Magazin Panorama vorliegen, belegen aber: Im Wahlkampf in Bayern wird zusammengearbeitet.

Trump attackiert Sessions: "Ich habe keinen Justizminister"

Schon lange ist das Verhältnis zwischen Justizminister Sessions und dem US-Präsidenten angespannt. Nun fand Trumps Kritik einen neuen Höhepunkt: Einen Justizminister habe er nicht.

Nach Korea-Gipfel: USA laden Nordkoreaner zu Treffen ein

Es kommt wieder Bewegung in die Atomverhandlungen mit Nordkorea. US-Außenminister Pompeo will seinen nordkoreanischen Kollegen treffen. Hintergrund sind die Abrüstungsangebote beim Korea-Gipfel. Von Martin Ganslmeier.

EU-Geld für Rüstung: 13 Milliarden am Parlament vorbei

Die EU will mit 13 Milliarden Euro Rüstungsprojekte fördern. Das Geld soll ohne parlamentarische Kontrolle vergeben werden, erfuhr das ARD-Hauptstadtstudio. Politiker sind empört. Von Christoph Prössl.

EU-Gipfel in Salzburg: "Gegenwärtig gibt es Stillstand"

Wenn es kein Abkommen gibt, droht im März ein chaotischer Brexit. EU und Großbritannien müssen also dringend vorankommen. Beim EU-Gipfel in Salzburg sieht es nicht danach aus, wie Karin Bensch berichtet.

Vorstoß von Spahn: Mehrarbeit gegen den Pflegenotstand

In Deutschland fehlen Zehntausende Pflegekräfte. Um den Mangel zu bekämpfen, will Gesundheitsminister Spahn Beschäftigte zum längeren Arbeiten motivieren. Schon drei Stunden mehr pro Woche würden helfen.