Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Afghanistan: Hunger - trotz voller Regale

In Afghanistan mangelt es nicht an Lebensmitteln, dafür aber dramatisch an Geld. Caritas-Vertreter Recker erklärt, welche Hilfe das Land trotz seines fundamentalistischen Regimes jetzt braucht - und wie Geld ins Land kommt.

Mädchenschule in Kabul: Lernen, versteckt vor den Taliban

Die Taliban haben Mädchen in Afghanistan weitgehend vom Schulunterricht ausgeschlossen. Bei Kabul unterrichtet eine Frau heimlich Mädchen aus der Nachbarschaft - begleitet von Hoffnung und Angst. Von Silke Diettrich.

Nach den Waldbränden: Neues Leben aus verkohlten Bäumen

Die Stämme verkohlt, der Waldboden rußschwarz: Die Brände der vergangenen Wochen haben große Kiefernflächen zerstört. Das kann auch eine Chance für den Waldumbau sein - doch es braucht Zeit. Von Jaqueline Piwon.

Avus nach Brand im Berliner Grunewald wieder freigegeben

Knapp eine Woche nach Ausbruch des Feuers auf dem Sprengplatz im Berliner Grunewald ist die Sperrung der Autobahn Avus aufgehoben worden. Zudem haben Experten das Brandgebiet betreten, um sich ein Bild von der Lage zu machen.

Waldbrände bei Bordeaux: "Die Flammen - das ist Wahnsinn!"

In der französischen Region Gironde wüten seit der Nacht wieder Waldbrände. Innerhalb weniger Stunden haben die Flammen mehr als 6000 Hektar Wald zerstört. Das Gebiet war bereits im Juli von Bränden betroffen. Von Sabine Wachs.

Analyse: Wie gerecht sind Lindners Steuerpläne?

Finanzminister Lindner sagt, seine Steuerpläne seien fair und gerecht. Andere halten sie dagegen für sozial unausgewogen. Was stimmt? Lässt sich die Frage nach der Gerechtigkeit objektiv beantworten? Von Hans-Joachim Vieweger.

Scholz äußert "grundsätzliches Wohlwollen" zu Lindner-Plänen

Finanzminister Lindner hat Pläne vorgelegt, um die kalte Progression auszugleichen. Kanzler Scholz äußerte "grundsätzliches Wohlwollen". In der Ampel-Koalition treffen die Vorschläge aber auch auf Kritik.

Kommentar: Lindners steuerpolitischer Alleingang in Europa

In der Energiekrise gibt es Forderungen nach einer Übergewinnsteuer für Unternehmen, die von gestiegenen Energiepreisen profitieren. Finanzminister Lindner lehnt das ab - und befindet sich damit auf einem Alleingang in Europa - meint Holger Beckmann.

Faeser-Vorstoß: Früher in die Rente dank Ehrenamt?

Etwa 29 Millionen Menschen in Deutschland sind ehrenamtlich tätig. Bundesinnenministerin Faeser will das Engagement stärker honorieren, etwa mit einem früheren Renteneintritt. Dafür gibt es parteiübergreifend Kritik. Von D. K. Mäurer.

Aigner kritisiert CSU für Blockadehaltung bei Stromtrassen

Bayerns Landtagspräsidentin Aigner hat die CSU für ihren Widerstand gegen neue Stromtrassen in Bayern kritisiert. Sie sei zum damaligen Ministerpräsidenten Seehofer und früheren Heimatminister Söder nicht "durchgedrungen".