Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Wie sich eine Lohn-Preis-Spirale bremsen ließe

In der "Konzertierten Aktion" will die Regierung mit Arbeitgebern, Gewerkschaften und Forschern nach Wegen suchen, um die drohende Lohn-Preis-Spirale zu stoppen. Welche Instrumente werden diskutiert - und wie beurteilen Ökonomen die Vorschläge?

"Konzertierte Aktion": Scholz lädt zur Entlastungssuche

Kanzler Scholz sieht in der hohen Inflation einen sozialen Sprengstoff. Zusammen mit Wirtschaft und Gewerkschaften will er über weitere Entlastungen sprechen. Finanzminister Lindner ist gegen neue Staatsausgaben. Von Julia Maier.

Liveblog: ++ Noch 10.000 Zivilisten in Lyssytschansk ++

In Lyssytschansk lebten einst 100.000 Menschen, nun ist es nach ukrainischen Angaben nur noch ein Zehntel. Der ukrainische Generalstab meldet Vorstöße russischer Truppen im Großraum Slowjansk. Die Entwicklungen im Liveblog.

Krieg in der Ukraine: Selenskyj räumt Abzug aus Lyssytschansk ein

Trotz des Rückzug der Armee will der ukrainische Präsident die Stadt nicht verloren geben. Russland hatte zuvor die vollständige Einnahme gemeldet. Lyssytschansk war die letzte größere Bastion der Ukrainer in Luhansk.

Russische Band Little Big: "Maximal nicht einverstanden"

Die russische Band Little Big will nicht zum Krieg gegen die Ukraine schweigen - ihre Mitglieder haben deshalb das Land verlassen. Und die Band ist längst nicht die einzige. Doch der Krieg bleibt auch im Ausland ihr Thema. Von A. Kammerer.

Konferenz: Wie die Ukraine nach dem Krieg aussehen soll

Auf einer Konferenz in der Schweiz wollen ukrainische Experten ab heute Pläne vorstellen, wie ein Wiederaufbau des Landes nach dem Krieg aussehen kann. Vom angekündigten "Marshallplan" verspricht man sich wenig. Von J. Steinlein.

Schüsse in Kopenhagen: Polizei geht nicht von Terrorakt aus

Nach den tödlichen Schüssen in einem Einkaufszentrum von Kopenhagen geht die Polizei nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. Der Tatverdächtige habe in der Vergangenheit psychische Probleme gehabt.

Lauterbach zu Corona-Maßnahmen: "Keine Schmalspurangelegenheit"

Im September läuft die Rechtsgrundlage für die Corona-Maßnahmen aus. Gesundheitsminister Lauterbach will den Ländern deshalb möglichst viele Mittel an die Hand geben. Große Sorgen macht sich auch die Industrie.

Können Kubas Corona-Impfstoffe ärmeren Ländern helfen?

Kuba importiert keine Corona-Impfstoffe - auch nicht aus China oder Russland. Der sozialistische Karibikstaat hat selbst Vakzine entwickelt. Doch für den weltweiten Vertrieb gibt es einige Hürden. Von Anne Demmer.

Coronavirus-Lage in Deutschland - aktuelle Zahlen

Welche Landkreise sind momentan besonders betroffen? Wie ist die Tendenz beim Inzidenzwert? Wie läuft die Impfkampagne, und wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Ein Überblick mit interaktiven Coronavirus-Karten und -Grafiken.